Facebook

Yotube-Logo

Soundcloud

Login

The Blaxx

André, wie THE BLAXX mit bürgerlichem Namen heißt, begann seine DJ-Karriere in seiner Heimatstadt Suhl. Die südthüringer Stadt, war damals in der DDR die angesagteste Disco - Area der Region. Im zarten Alter von 14 Jahren stand THE BLAXX, damals unter dem Namen DJ André, zum ersten mal in der Schuldisco hinter einem Mischpult und den Kassettendecks.

Er fand schnell Gefallen daran, die Leute nach seiner musikalischen Pfeife tanzen zu lassen und avancierte zum Resident DJ seiner Schule. Mit Bravour absolvierte er den damals notwendigen, speziellen musikalischen Lehrgang zum „Schallplattenunterhalter“ in der Grund- und Mittelstufe.

Nach dem Mauerfall und dem Umbruch der Nation (1989/1990) etablierte sich in Suhl eine kleine Club- und Disco - Szene, in der THE BLAXX bis 1992 seine Definition von Tanzmusik, in Clubs wie INSIDER und LE FREAK ans Publikum brachte.

„Zuerst werde ich spielen, dann erkläre ich euch was es war!“ - dieses Zitat (MILES DAVIS) war fortan sein Motto.

Inspiriert durch DJ Größen wie SVEN VÄTH begann THE BLAXX seinen Musikstil mehr von EBM (Electric Body Music) in die elektronische Richtung auszubauen. Bereits 1991 setzte THE BLAXX mit ersten Technopartys (gemeinsam mit JANA CLEMEN und DJ GROOVY) im Club LE FREAK ein Zeichen.

Als in der Szene bekannter DJ, stand er 1993 bis 1995 im MIAMI PARK, der damals größten Discothek seiner Zeit, an den Plattentellern und etablierte sich als Resident-DJ. Einflüsse von KRAFTWERK, DEPECHE MODE, MOBY, CHEMICAL BROTHERS, JAMES BROWN, PRINCE und AFRICA BAMBAATAA prägten seine DJ-Sets, welche er unter seinem bis heute aktuellem Synonym THE BLAXX, parallel im Suhler WAX Club verfeinerte. Seit 1995 gehörte THE BLAXX dem festen DJ-Team des Zella-Mehliser Clubs RELE an. Mit einem zusätzlichen Arrangement als Resident DJ im Gothaer Club ATRIUM, machte er sich auch über die Grenzen seiner Heimatstadt hinaus einen Namen.

Parallel zu den Resident-Jobs, eröffnete THE BLAXX 1998 seinen eigenen Club. Das E-TEC in Zella-Mehlis. Mit diesem kleinen, aber feinen Club, verwirklichte sich sein Traum mit nationalen und internationalen DJ-Größen, wie beispielsweise MARCO ZAFFARANO, TOK TOK (Berlin), ELLEN ALIEN oder DENARD HENRY (USA) zusammen arbeiten zu können. Dies eröffnete ihm die Möglichkeit auch selbst in Clubs, in der gesamten Bundesrepublik mit Undergroundsound aufzulegen. Als Höhepunkte dieser Ära, zählen seine Auftritte beim LOVETRAIN TO BERLIN , Bienstädter Warte oder auf dem SONNE, MOND, STERNE - Festival im Jahre 2000.

THE BLAXX überzeugt mit tiefgehenden Wurzeln in Disco, Funk, Soul, Synthie Pop, Acidhouse und Electro. Auf der Suche nach neuen und innovativen Sounds ist es THE BLAXX wichtig sich immer weiter zu entwickeln, sich manchmal neu zu erfinden und die Menschen auf seine musikalischen Reisen mitzunehmen.

Neben Gastauftritten in Spanien, Norwegen & Ägypten produziert THE BLAXX seit 2012 auch eigene Tracks. Dabei bewegt er sich gerne, wie bei seinen DJ – Sets, auf einer musikalischen Gradwanderung zwischen den Styles. Von atmosphärischen Ambient und Chill Out Sounds über Nu Disco, Dirty - House & Minimal, Electronica bis hin zu Mellow, Dub & Deephouse sowie Techhouse & Techno.

THE BLAXX schafft es immer wieder durch seine kreativen Sound-Mischungen dem Ohr zu schmeicheln. Man darf also gespannt auf die neuen Kreationen oder Live-Auftritte sein, denn wie schon Kraftwerk 1986 sagte:

„Es wird immer weiter gehen, Musik als Träger von Ideen“

Aktueller Podcast

The Blaxx's Soundcloud-Channel

TOUR-DATES THE BLAXX

BOOKING: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

The Blaxx Tour Dates

Merken

Merken

Zum Seitenanfang